Presse

Pressemitteilungen

Verbraucher wollen Sicherheit und Transparenz bei Künstlicher Intelligenz

Die Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland fordern mehr Transparenz und Sicherheit beim Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI): 85 Prozent der Bundesbürger wollen, dass Produkte und Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz klar gekennzeichnet werden. Das hat eine repräsentative Ipsos-Umfrage im Auftrag des TÜV-Verbands ergeben. „Der Ruf nach einer gesetzlichen Regulierung von Künstlicher Intelligenz wird lauter“, sagte Dr. Michael Fübi, Präsident des TÜV-Verbands (VdTÜV), bei der Vorstellung der Studienergebnisse in Berlin.

TÜV-Verband zum Autogipfel im Kanzleramt

Vor dem heutigen Autogipfel im Kanzleramt sagte Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV): „Verkehrssicherheit muss auch bei den neuen Antriebsformen ganz oben auf der Agenda stehen. Für die technische Prüfung von Elektrofahrzeugen sind neue Standards notwendig, um die Funktion von digitalen und elektronischen Komponenten wirksam kontrollieren zu können."

Termine

Beginn
02 Mä 2020

Forum Kerntechnik 2020

Das Kerntechnik Forum findet am 2. und 3. März 2020 in Berlin statt.
Beginn
04 Mä 2020
Berlin-Mitte

TÜV® Mobility Conference 2020

Zweitägige Konferenz zu den aktuellen Fragen im Bereich Mobilität am 4. und 5. März 2020
23 Mä 2020

Politischer Abend | Klimaschutz: Innovativ. Nachhaltig. Digital.

Abendveranstaltung zum Thema „Klimaschutz: Innovativ. Nachhaltig. Digital.“ am 23. März 2020 in Berlin-Mitte

Ansprechpartner

Leiter Kommunikation & Pressesprecher
T +49 30 760095-320